Weltweit erfolgreich

Aktuell unterstützen wir mehr als 25.000 zufriedene Nutzer in über 1000 Projekten mit einem Bauvolumen von mehr als EUR 100 Mrd. in 38 Ländern und in 13 Sprachversionen.

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien mit PKM

Nach der WM ist vor der WM

Conclude ist besonders stolz, ein Stadion-Projekt für die nächste FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien mit virtuellen Projektraum PKM zu unterstützen.

Estádio das Dunas in Natal (Brasilien)

Die im Norden Brasiliens gelegene Stadt Natal ist einer der Austragungsorte für die WM 2014. Da das alte Stadion „Estádio Estrela dos Reis Magos“ aus den 70er Jahren auch nach einer umfassenden Renovierung in 2003 nicht den Anforderungen der FIFA genügte, entschied man sich zu einem Neubau. Die Stadtväter sahen jedoch nicht, dass sich zwei Stadien in Natal vernünftig auslasten lassen. Zudem ist der Standort des alten Stadiums einfach optimal, so dass die Entscheidung getroffen wurde, das alte Stadion abzureißen und durch eine moderne Arena zu ersetzen. Bei der Planung spielt insbesondere die Nachhaltigkeit der Arena eine besondere Rolle.

Die energetische Effizienz und der schonende Umgang mit Ressourcen beim Bau und beim Betrieb des Stadions soll durch eine angestrebte LEED-Zertifizierung verdeutlicht werden. Obendrein gilt es natürlich auch den strengen Auflagen der FIFA zu entsprechen.

Grupo Stadia, São Paulo, wählte unser PKM, um die Zusammenarbeit der über zwei Kontinenten verteilten Projektbeteiligten zu organisieren. Daher wird unser PKM konsequent zweisprachig konfiguriert – eine Funktion, die einzig PKM bietet.

Neben der Spracheinstellung für die Benutzeroberfläche werden sämtliche Attribute, Ordner und alle anderen Elemente der Konfiguration in der Sprache angezeigt, die der User als seine bevorzugte Sprache gewählt hat. Grupo Stadia bedient sich zudem der lückenlosen Dokumentation der Planung und des Baufortschritts, die durch den Einsatz von PKM erreicht wird. Diese Dokumentation und der über PKM organisierte Datenaustausch tragen nicht nur zum Erfolg des Bauprojektes bei, sondern sind auch zwingend notwendig, um den Anforderungen der FIFA und der LEED-Zertifizierung zu genügen. Für alle Projektbeteiligten ist Grupo Stadia in São Paulo der erste Anlaufpunkt für Fragen und Anregungen zur Projektorganisation und zum PKM.

Die eigentliche Konfigurationsarbeit wird durch den ServicePoint von Conclude über Nacht durchgeführt. Dieses perfekte Zusammenspiel zwischen Grupo Stadia und Conclude ist somit natürlich auch die Basis für viele weitere, in naher Zukunft, zu realisierende Projekte.

Grupo Stadia – São Paulo, Brasilien
Grupo Stadia ist ein Pionier im Bereich Stadion-Projekte in Brasilien. Als führender Projektentwickler verfügen Sie über ausgezeichnete Referenzen, die sich insbesondere durch eine moderne Interpretation von Stadien als integrierter Bestandteil einer Stadt und als Plätze der Begegnung mit vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten. Grupo Stadia entwickelt nicht nur einige der symbolträchtigen Stadien-Projekte für FIFA WM in 2014, sondern ist neben der Masterplanung auch für das Projektmanagement und für die Bauüberwachung verantwortlich.